Der Verein

Die Trachtengruppe bezweckt die Erhaltung und Förderung der Ybriger Werktags- und Sonntagstracht, des Volksliedes, Volkstanzes und der Volksbräuche.

Am Herbstfest wird jedes Jahr ein Thema ausgewählt, das wir dann mit Hilfe verschiedener alter Gegenstände, die viele Leute nicht mehr kennen, zeigen. Die Themen sind z.B.:

Gummälä                    Säen und ernten von Kartoffeln

Wildi Heuä                  Heuernte auf den Alpweiden

Auf der Alp                 Leben auf der Alp

Stöckmärcht               Markt im Dorf / Verkauf von Kühen und Rindern

 

Geschichte

Die Trachtengruppe wurde am 2. April 1968 gegründet. Die Gründungsversammlung fand im Restaurant Rose in der Waag statt. Der erste Präsident der Trachtengruppe Unteriberg war Martin Holdener, Bergblick; er übte dieses Amt 8 Jahre aus. Eines der ersten Ziele der Trachtengruppe war es, Mitglieder zu finden, damit man zusammen üben und dann an verschiedene Auftritte gehen konnte um Geld für die Vereinskasse einzunehmen. Am 1. März 1969 war einer ihrer ersten Auftritte. Das Jodelchörli Schwyzerländli Zürich engagierte sie zur Mitwirkung an einem volkstümlichen Unterhaltungs-Abend im Casino Aussersihl. Weitere Auftritte folgten… Ein anderes Ziel war eine Älplerchilbi zu veranstalten. Die erste fand am 24. September 1972 statt. Am 9. September 2012 fand bereits die fünfte Älplerchilbi statt.